Ein Familienblog aus Berlin: Alltag mit drei Kindern, Job und Hund. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt.

Anzeige | Nachmittagssnack für Kinder – mit kinder Cards

Anzeige | Nachmittagssnack für Kinder – mit kinder Cards

Es gibt einen Satz, den höre ich schon seit vielen Monaten jeden Nachmittag von meinen Kindern. “Mama, was hast du zum Essen mit?” Ungelogen, es gab noch nie einen Nachmittag, an dem ich ohne Snacks mit Melina, Freddie und Bosse Zeit verbracht habe. Den täglichen Gang zum Bäcker versuche ich zu vermeiden, lieber bereite ich eine Snackdose vor. Auch, weil ich täglich mit den Kindern raus gehe – meist ein oder zwei Stunden, im Sommer gerne auch noch länger. Nur ein Brötchen auf die Hand würde da nicht reichen.

Das mitgebrachte Essen muss für mich schnell  zu zubereiten sein. Seitdem ich wieder arbeiten gehe, habe ich keine Zeit extra zubacken oder “stundenlang” Dinge zuschneiden. Natürlich gibt es auch mal Rohkost und Obst, aber nachmittags packe ich ihnen auch gerne mal etwas Süßes sein. Das sollte ohne großen Aufwand und ohne zu viel Geklecker und Gekrümel im Mund verschwinden können. Denn was bringt der leckerste Snack, wenn er sich nicht nur im Gesicht, sondern auch im Haar und auf der Jacke verbreitet? Richtig, gar nichts. Die Freude der Kinder wird da schnell zum Leid der Eltern. Daher möchte ich euch heute kinder Cards vorstellen.

Der Snack besteht aus zwei dünnen Kekswaffeln – eine davon ist aus Kakao. Zwischen den beiden  ist eine Schicht Milch- und Kakaofüllung. Wirklich lecker! Woher ich das weiß? In einer Packung sind 10 einzeln verpackte Portionen, bestehend aus je zwei Kekswaffeln. Bei drei Kindern bleibt also eine Doppelpackung für mich übrig. In dem Fall mein Glück.

Von daher kann auch ich sagen, sie sind wirklich lecker und ohne Farb- und Konservierungsstoffe. kinder Cards sind klein und passen perfekt in jede Kinderhand, krümeln und schmieren nicht zu sehr und wie gesagt: sie schmecken. Durch die einzelnen Verpackungen kann ich sie gut in der Handtasche dabei haben. Nichts ist schlimmer als offene Kekspackungen, deren Inhalt sich in der ganzen Tasche ausbreitet, oder? Und so sind kinder Cards gerne mit dabei, wenn wir auf den Spielplatz gehen oder, wie jedes Wochenende, in die Schwimmhalle.

Aber nicht nur meine Meinung möchte ich euch an dieser Stelle verraten, auch die meiner drei Kinder war eindeutig. Ihre Frage nach dem ersten Probieren: “Mama, hast du noch mehr davon?” “Ja, aber erst morgen!”

Gewinne kinder cards

Ihr habt Lust auf kinder Cards bekommen? Kommentiert unter diesen Artikel und mit etwas Glück machen sich drei Packungen auf den Weg zu euch. Ihr habt bis zum 27. November 2018 23.59 Uhr Zeit. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch bereit, dass ich die Adresse zum Versenden benutzen darf. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht ausgezahlt, übertragen oder umgetauscht werden.  Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland wohnen.

Viel Glück, Eure Jette!



13 thoughts on “Anzeige | Nachmittagssnack für Kinder – mit kinder Cards”

  • So geht es mir auch jeden Nachmittag. Ohne etwas zu Essen geht hier nix und etwas Süßes ist immer gern gewünscht.
    Von daher freuen wir uns wenn es mit dem Gewinn klappt.
    Euch ein schönes Wochenende.

  • Das hört sich ziemlich praktisch an😅 mir geht es Nachmittags ähnlich, sobald ich die Kinder aus Kindergarten und Hort geholt habe wird nach essbarem verlangt. Noch würden es nur zwei von den dreien futtern aber das ändert sich schneller als man gucken kann 😂
    Wir würden uns rasend darüber freuen , die kindercards zu testen!
    Viele Grüße und ein entspanntes Wochenende

  • Haha, deine Posts erinnern mich an unseren Alltag hier, meine drei sind genau so. Kaum sind wir aus der Tür oder dem Kindergarten: Mama, hab Hunger!“ich auch“ „,was gibts zubeißen“?
    Wie du schon sagst, immer Obst habe ich auch nicht dabei. Schokosnacks hatte ich bislang aufgegeben, gerade wenn man noch mal einkaufen geht nach dem Spielplatz und man mit den drei kleinen Schweinchen angeguckt wird, als ob man keine Badewanne hätte oder sie aus dem bootcamp der Bundeswehr kommen… ich freue mich, diese Alternative mal auszuprobieren und auch meine Kinder, freuen sich, denke ich, genau so über einen schokosnack als ewig dinkel-Salzstangen,

    Tolles Gewinnspiel, mal wieder
    Liebe Grüße
    Svenja

  • Uns geht es tatsächlich genauso. Ich hole die Kinder aus der Kita und sie fragen sofort was ich zu Essen dabei habe. Als hätten sie den ganzen Tag nichts gegessen 😉
    Da käme dieser Snack als kleine Abwechslung ganz recht!

  • Immer wieder schön zu hören, dass es überall gleich ist. Kaum fällt die Haustür zu, stellt sich bei den Kindern urplötzlich das Hungergefühl an, ganz egal, was sie vorher gegessen haben. 😅 Die Kinder Cards sind dann wohl eher für mich als Nervennahrung, vielleicht teile ich ja eine Packung mit den Mäusen. 😄

  • Wow das klingt wirklich interessant. Die werden wir sicher mal ausprobieren, denn Süßes geht hier auch sehr gut. Und ich nach auch gern mal ein bischen mit😉

  • Hallo und herzlichen Dank für diese großartige Verlosung! Die kinder cards klingen superlecker. Gerne würden wir sie probieren. Deshalb versuche ich schnell noch mein Glück im Lostopf.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*