Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Lieblingsjulibücher der Kinder

Lieblingsjulibücher der Kinder

Mit etwas Verspätung möchte ich euch noch die liebsten Bücher der Kinder aus den letzten vier Wochen vorstellen. Freddie bevorzugt momentan Fachbücher – natürlich kindgerecht aufbereitet. Sein Lieblingsthema: Dinosaurier. Melina hingegen mag Geschichten. Mir gefällt ein Bastelbuch, welches endlich mal für Kinder gemacht ist und nicht zu kompliziert ist.

“Dinosaurier” von “Was ist Was”-Junior

Freddie ist schon seit langer Zeit großer Dino-Fan. Dieses Buch ist somit perfekt für ihn. Das Wissen ist für 4 bis 7 Jahre alte Kinder aufbereitet, mir Klappelementen und das Bild-Text-Verhältnis stimmt auch. Informationen sind enthalten, überfordern das Kind aber nicht. Was heißt Dinosaurier eigentlich? Welche Arten gab es? Und wieso starben sie aus? Fragen, auf die dieses Buch die Antworten hat. Da lernte ich als Erwachsener auch noch etwas dazu.

“Der Tipp-Tapp Tiger traut sich was” von Philippa Leathers

In dieser Geschichte läuft ein kleiner Tiger durch den Wald und versucht die anderen Tiere zu erschrecken. Doch entweder wird er ausgelacht oder ihm wird gesagt, dass er viel zu klein sei. Er gibt nicht auf, läuft schließlich zum Wasser und entdeckt im Wasser jemanden, der sich nach seinem Brüllen endlich erschreckt – nämlich er selbst. Eine niedliche Geschichte, hübsch illustriert.

“Keine Lust” von Dorothée de Monfreid

Es ist das dritte Buch der Autorin über die Hundefreunde, welches wir lesen. Und auch diese Geschichte hat nur wenige Worte, dafür umso schönere Bilder und einen tollen Humor. Hier geht es um den schlecht gelaunten Micha. Seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern, lange ohne Erfolg – bis sie die rettende Idee haben.

“Basteln mit den Händen” von Antje von Stemm | PrSample

Dieses Buch steckt voller einfacher Bastelideen, die mit Kindern umsetzbar sind. Schrauben-Tiere, Pop-up-Geschenke oder eine Schneeflocke – die Anleitungen sich kindgerecht und zur Erklärung bebildert. Endlich mal ein Bastelbuch, wo man als Elternteil nicht das Meiste machen muss. Hier kann das Kind vieles selber machen.

Was lesen eure Kinder gerade gerne?

Liebe Grüße, Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website speichert einige User-Daten.Mit dem Surfen auf motzmama.de erklären Sie sich damit einverstanden.
248