Ein Familienblog aus Berlin: Alltag mit drei Kindern, Job und Hund. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt.

Zum ersten Mal … | Wochenende in Bildern

Zum ersten Mal … | Wochenende in Bildern

Er lässt sich nicht länger verheimlichen: der Herbst. Nass und kalt war es in Berlin. Nicht nur, aber auch. Zeit für Neues. Aber von vorne.

Am Samstag erledigen wir einige Einkäufe. Bosse läuft immer mehr der Wege. Das freut mich.

Allerdings führte das auch zum verfrühten Mittagsschlaf.

Ich mache es mir mit Kaffee und den Kindern auf dem Sofa gemütlich. Wir lesen und essen anschließend.

Der Beste geht mit den Kindern in die Schwimmhalle, ich kümmere mich um den Haushalt und drehe mit Herrmann eine Runde.

Am Sonntag haben die Kinder Lust auf ein Brettspiel. Wir spielen “Mensch ärgere dich nicht” – zum ersten Mal mit Melina und Freddie von Anfang bis Ende. Auch das freut mich. Ich werde für Weihnachten wohl noch ein Spiel zum Verschenken raus suchen.

Mein Schwiegerpapa kommt zum Fensterputzen vorbei. Was bin ich ihm dankbar. Eine Sache, die hier immer ganz hinten auf der Liste steht und seit dem Einzug vor einem Jahr noch nie gemacht wurde. Nun haben wir also saubere Fenster, zum ersten Mal. Mal sehen wie lange. Trotzdem ein Muss: Hunderunde.

Wir lesen, unter Beobachtung, und essen mit den Großeltern Pfannkuchen. Ist ja schließlich der 11.11..

Das Wetter ist bescheiden. Raus gehen wir trotzdem.

Und zu einem Sonntag gehört die Sonntagszeitung.

Ein unaufgeregte Wochenende, stellenweise zu laut. Aber die Zeit des Drinnenbleibens beginnt.

Wie war euer Wochenende? Mehr Bilder gibt es auf geborgenwachsen.

Kommt gut in die Woche, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*