Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Rezept | Schoko-Apfel-Kuchen mit Müsli

Rezept | Schoko-Apfel-Kuchen mit Müsli

Wir hatten Äpfel über, viele Äpfel. Und wie das so kurz vor der Urlaub ist – sie mussten weg. Also haben die Kinder und ich einen Kuchen gebacken. Eigentlich sollten es Muffins werden, doch dann war uns mehr nach Kuchen. Und weil er schmeckte, folgt nun das Rezept.

Schokokuchen mit Apfelhaube

Zutaten

  • 120 g weiche Butter
  • 300 g Äpfel ohne Schale
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Prisen Zimt
  • 100 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 100 g Müsli Sorte nach Geschmack
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 40 g Kakaopulver

Anleitungen

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Äpfel in 1 Zentimeter kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen.

Zucker, Butter, Eier und Zimt verrühren. Milch, Mehl, Müsli, Kakao und Backpulver zugeben und vermengen.

Füllt den Teig in eine Kuchenform und gebt die zerkleinerten Äpfel obendrauf,

Der Kuchen muss für 25 bis 30 Minuten in den Ofen. Guten Appetit!

Dazu passt Vanilleeis und ich denke, dass der Kuchen statt mit Äpfeln auch gut mit Kirschen schmecken würde. Was meint ihr?



1 thought on “Rezept | Schoko-Apfel-Kuchen mit Müsli”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*