Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Werbung | Spielidee für den kleinsten Balkon

Werbung | Spielidee für den kleinsten Balkon

Unser Balkon ist vier Quadratmeter groß – eigentlich müsste ich sagen klein. Hinzu kommt, dass er sehr verwinkelt ist. Bei der Hitze und drei Kindern habe ich mir sehr oft Spielideen für den Balkon gewünscht. Die Klassiker – Matscheküche, Wasserstraßen oder gar Planschbecken – kamen wegen Platzmangel für uns leider nie infrage.

Anders verhält es sich mit dem magischen Feengarten. “My fairy garden” von Tomy passt auf den kleinsten Balkon, versprochen! Was mir besonders gefällt: Es vereint das Gärtnern, die Feinmotorik und das Spielen.Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Aber von vorn. Beim Auspacken konnte Freddie gar nicht schnell genug die Einzelteile an sich reißen. Auch ohne die beiliegende und bebilderte Anleitung kam er recht weit mit dem Aufbau. Doch zuerst muss Erde in die Schüssel gefüllt werden – das Einzige, was man für selbst besorgen muss.

Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Nach und nach nimmt die kleine Feenwelt Gestalt an. Das Haus, ein Weg aus bunten Steinen und eine Wäscheleine – Freddie hatte große Freude alles zu gestalten.

Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Was mir gefällt: Außer die Wäscheleine, konnte er auch alles alleine machen. Es ist nicht zu schwierig und das Zusammenbauen ist für Kinderhände optimal.

Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Besonders spannend war für Freddie das Säen der Grassamen und das anschließende Gießen. Er hat täglich sehr geduldig auf das Wachsen der Halme gewartet. Deshalb hielten wir die Erde immer feucht, aber nicht zu nass und haben für ausreichend Sonne gesorgt. Nach drei Tagen dann der erste sichtbare Erfolg. Das Gras wächst!

Am Anfang hielt Freddie das fehlende Grünzeug aber nicht davon ab, direkt nach dem Aufbau mit der von ihm gestalteten Welt und der Fee, zu spielen.Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Die Welt ist wunderbar erweiterbar – mit eigenen Pferden, anderen Figuren und viel Fantasie. Eigentlich dacht ich ja, Melina dafür begeistern zu können, aber siehe da, Freddie war von Anfang bis Ende voller Begeisterung.

Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Ein Nachteil hat der magische Feengarten allerdings doch. Konnte ich mich nachmittags auf einen Kaffee oder für eine ruhige Minute zurück ziehen, ist jetzt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Kind auf dem Balkon. Denn auch wenn sich nur Freddie für das Aufbauen begeisterte, Melina und Bosse bespielen es beide sehr sehr gerne.

Magischer Feengarten, My fary garden, Tomy

Es würde mich also nicht wundern, wenn wir unsere Feenwelt noch etwas vergrößern werden. Ob alleine oder mit mehreren Kindern – sie sind schnell im Spielen. Das Haus, der Weg, selbst die Wäscheleine geben Impulse für den Anfang. Recht schnell wurden aber Freunde der Fee eingeladen, andere Tiere gerettet oder einfach nur gegossen und neu dekoriert.

In meinen Highlights auf Instagram findet ihr den Aufbau als Video. Wer Lust hat, schaut da gerne mal vorbei.

Mit welcher kleinen Spielidee beschäftigen sich eure Kinder?

Ich freue mich über Ideen, Eure Jette!



1 thought on “Werbung | Spielidee für den kleinsten Balkon”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website speichert einige User-Daten.Mit dem Surfen auf motzmama.de erklären Sie sich damit einverstanden.
248