Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Werbung | Gut gerüstet für den Schulstart

Werbung | Gut gerüstet für den Schulstart

Ich muss gestehen, dass mir die kommende Einschulung ein mulmiges Gefühl beschert. In der Kita geht es recht gemütlich zu. Die Erzieher und ich kennen uns seit Jahren. Beim Abholen bleibt immer Zeit, um über den Tag des Kindes zu sprechen.

Mit der Schule beginnt die Zeit, in der Melina selbstständiger werden wird. Ich muss lernen, mich auf ihr Gesagtes und sie zu verlassen. Aber es gibt durchaus Dinge, die Melina und somit auch mir den Schulstart erleichtern können.

Die richtige Schultasche

Damit das Kind im Schulalltag alleine gut zurecht kommt, ist die passende Schultasche wichtig. Neben der richtigen Passform und einem leichten Gewicht meine ich aber auch das einfache Öffnen und eine gute und helle Einteilung drinnen. Wir haben uns deshalb für eine Schultasche von ergobag entschieden, genauer gesagt die Variante Cubo Light. Der Boden ist standfest, es gibt einen breiten Beckenflossen und einen Brustgurt. Außerdem lässt sich die Tasche mit einem Finger öffnen. Perfekt.

Falls ihr euch unsicher seid, geht am besten mit eurem Kind in ein Fachgeschäft, wo ihr verschiedene Modelle testen könnt.

ergobag schultasche

Ein sicherer Schulweg

Anfangs werde ich Melina zur Schule bringen, langfristig soll sie den Weg aber alleine zurücklegen. Vorher heißt es also üben. Meine fünf Tipps:

  1. Bevorzugt Ampel oder Straßenüberquerungen mit einem Zebrastreifen.
  2. Solltet ihr euer Kind mit dem Fahrrad bringen, bedenkt, dass ihr einen Helm tragt. Denn ein sicherer Schulweg impliziert auch selber Vorbild zu sein. Übrigens, Kinder bis acht Jahren dürfen auf dem Gehweg fahren.
  3. Geht euer Kind den Weg alleine, wird empfohlen, dies nach einiger Zeit noch mal zu kontrollieren. Manchmal schleichen sich Fehler ein.
  4. Hilfreich für das Kind ist es, wenn ihr als Eltern dafür sorgt, dass es pünktlich aus dem Haus kommt. Zeitnot könnte zu unüberlegten Handlungen im Straßenverkehr führen.
  5. Generell gilt: Lieber einen sicheren Umweg gehen, als eine kürzere aber gefährlichere Strecke.

Natürlich gibt es Dinge, die man nicht beeinflussen kann. Zum Beispiel das Wetter. Dafür hat mir ergobag Artikel zu Verfügung gestellt, die ich euch nun genauer vorstellen möchte.

Reflektoren für die Dunkelheit

ergobag schultascheDie Schultaschen von ergobag können mit einem Sicherheitsset gepimpt werden. Die drei Teile, zwei für die Seiten und eins für vorne, reflektieren und sind durch einen Reißverschluss leicht anzubringen.

Apropo Wetter. Für Regentage gibt es einen tollen Schutz für die Schultasche. Das Regencape hat im Deckel der Schultasche ein extra Fach mit einer Schnalle dran. Einfach die am Regencape befindende Schnalle daran befestigen, über den Ranzen ziehen und fertig. Hält, wackelt nicht und alles bleibt trocken. Am besten ihr übt es einmal zuhause.

ergobag schultasche regenschutz

Ordnung ist die halbe Miete

Natürlich fördert der Schulalltag die Selbstständigkeit der Kinder. Man kann sie aber unterstützen, damit die Umstellung nicht allzu schwerfällt. Thema Ordnung halten bzw. für Ordnung sorgen. Wir haben beim Kauf der Schulmappe auf eine gute Unterteilung geachtet.

ergobag schultasche

Zwei große Fächer innen, kleine Taschen außen und Extraplatz für die Trinkflasche und Brotdose.

ergobag schultasche

Ergobag bietet zwei verschiedene Trinkflaschen an. Wir haben uns für die aus gebürstetem Edelstahl entschieden. Es passen ca. 0,5 Liter rein – aber bitte nicht mit kohlensäurehaltigen Getränken füllen. Sie ist frei von Plastik und, das wird besonders die Eltern freuen, spülmaschinenfest.

ergobag schultasche trinkflasche

Da Melina auf eine Schule mit mehr Sportunterricht und Schwimmen ab der ersten Klasse gehen wird, ist uns die Sporttasche besonders wichtig.

ergobag sporttasche

Auch da möchte ich euch die von ergogab ans Herz legen. Zwei Dinge machen den Unterschied: Es gibt ein wirklich großes Fach für Schuhe oder nasse Handtücher und man kann die Tasche auch als Rucksack tragen. Polster an den Schultern machen diese Tragemöglichkeit auch wirklich bequem. Wie die Schultasche hat auch die Sporttasche von ergobag Reflektoren. Wusstet ihr eigentlich, dass die Produkte von ergobag nachhaltig produziert werden? Es werden Textilien verarbeitet, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden.

ergobag sporttasche

Wertsachen sicher verstauen

Ist der Alltag organisiert, bleiben noch die einmaligen Ereignisse: Wandertage und Klassenfahrten. Geld und Versicherungskarten können sehr gut und doch für kleine Kinderhände erreichbar in einem Brustbeutel verstaut werden. Bei uns wird er täglich im Einsatz sein, da Melina zum Abholen der Jungs am Nachmittag eine Monatskarte braucht. Die kann dann in das transparente Sichtfenster und muss nicht jedes Mal vorgeholt werden.

ergobag schultasche zubehör

Was ein Kind wissen und können müsste, habe ich euch übrigens hier verbloggt. Denn es gibt durchaus Dinge, die man nicht kaufen aber üben kann.

Und was sagt Melina zu ihren Schulsachen? Ich glaube, die nach oben gestreckten Daumen sprechen für sich.Leichte Schultasche, ergobag Cubo Light

Habt ihr noch Tipps für einen guten Start in den Schulalltag?

Ich bin gespannt, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*