Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Rezept: Eiswaffelbecherkuchen

Rezept: Eiswaffelbecherkuchen

Das neue Kitajahr hat begonnen, auch für meine Kinder. Freddie ist mit seinen zwei Jahren nun in die obere Etage des Kitagebäudes gezogen, zu Melina.

Sie sind, was mich sehr freut, in der gleichen Gruppe. Die Freude ist auch bei den Kindern riesig und immer wieder erzählt er: “Auch oben. Nina auch.” Also haben wir einen kleinen Snack zum Einstand gebacken. Im Internet bin ich vor Ewigkeiten auf die Eiswaffelbecherkuchen aufmerksam geworden. Und nun gab es den passenden Backanlass.

Zutaten

22 Waffelbecher

130g Butter
70g Zucker
10g Vanillezucker
2 Eier
40ml Milch
130g Mehl
1TL Backpulver
1Prise Salz
20g Kakaopulver

Schokoglasur und Deko nach Bedarf

Was ihr tun müsst

Butter, Zucker und Vanillezucker vermischen. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Füllt die Waffelbecher zu 2/3 mit Teig und dann ab in den Ofen (Umluft, 180 Grad). Nach 10 bis 15 Minuten sind sie fertig, abkühlen lassen, Schokoglasur drauf pinseln und nach Belieben dekorieren.

Viel Spaß und vor allem guten Hunger!

 



1 thought on “Rezept: Eiswaffelbecherkuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website speichert einige User-Daten.Mit dem Surfen auf motzmama.de erklären Sie sich damit einverstanden.
248