hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Wochenende in Bildern: Badebomben und Glücksmomente

Wochenende in Bildern: Badebomben und Glücksmomente

Das Wochenende war wie in einer anderen Welt. Ich habe mir spontan ein Ticket für die Blogst gekauft und neben tollen Vorträgen noch tollere Leute wiedergesehen und kennen gelernt. Da ich nur Bosse dabei hatte und krankheitsbedingt sofort ins Bett ging, als ich zu hause war, gab es kaum anderen Input. Und da heute auch noch der 12. ist, zeige ich auch meinen Sonntag in 12 Bildern.

Am Samstag beginnt der Tag früh. Mit 180 anderen Bloggern bin ich bei der Blogst. Das Motto: Love. Aber es ging auch um Seo, Mail-Marketing, Recht und Pinterest. Wer genauere Infos möchte, sollte bei Twitter mal #blogst17  eingeben.Blogst, Bloggerkonferenz, Berlin

Tipps, wie aus einem Blog ein erfolgreicher werden kann.Blogst 2017, Bloggerkonferenz, Berlin

Zwischendrin war aber auch Zeit zum Netzwerken oder Basteln. Am Stand von Pony Hütchen habe ich Badeperlen für die Kinder selber gemacht. Mit Streusel und Glitzer. Freddie hat seine am Sonntag gleich getestet.Badeperlen selber machen. Pony Hütchen. Blogst 2017, Bloggerkonferenz, Pony Hütchen

Müde bringe ich Bosse ins Bett und beschließe liegen zu bleiben, statt auf die Party zu gehen. Die Erkältung wird leider nicht besser.

Am Sonntag startet der Tag mit Kopfschmerzen. Uff. Eine Ibuprophen hilft mir, um in die Gänge zu kommen und Bosse und ich machen uns auf den Weg zur Blogst – Tag zwei.Mütze Loud and Proud

But first: coffee. Kaffeebecher Tchibo, Blogst 2017, Bloggerkonferenz, Berlin

PechundSchwefel erzählt über ihren Werdegang und wie sie erfolgreich wurde. Ein Tipp: „An Geben denken“.Blogst 2017, Bloggerkonferenz, Berlin

Spielen während der Rest lernt.

Dreamteam auf der Blogst.

Kurz vor vier endet die zweitägige Blogs und wir fahren heim zu den anderen. Bosse weiß schon jetzt, wie wichtig Festhalten ist.

Ihr kauft Spielzeug für eure Kindern? Meines braucht nur die Heizung.

Mitbringsel von der Blogst. Sieht super aus, oder?Glück Marmelade, Blogst, Berlin

Zeit um die neue Woche zu planen. Ich sag mal so: zu voll!

Der Beste kommt mit den beiden Großen vom Schwimmen wieder. Für ihn gibt es vegane Kichererbsensuppe …vegane Kichererbsensuppe

… und für die Kinder Nudeln.

Zeit zum Baden, findet zumindest Freddie und testet gleich die von mir gemachten Badebomben. Knistert super!Badebomben DIY

Nun schlafen die Kinder schon – Bosse seit 18 Uhr – und ich werde es ihnen nachmachen. Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf geborgenwachsen und mehr #12von12 gibt es hier.

Kommt gut in die Woche, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*