hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Rezept: Ofenpfannkuchen

Rezept: Ofenpfannkuchen

Mit Kindern kommen auch die kulinarischen Dauerbrenner: Nudeln, Milchreis und Eierkuchen. Zugegeben, ich esse alle drei Sachen auch sehr gerne, freue mich jedoch auch über gewisse Variationen. Eine davon: Ofenpfannkuchen. Der Vorteil ist eindeutig, dass alle zusammen essen können und nicht einer immer an der Pfanne steht.

Zutaten

3 Äpfel

Zitronensaft

200g Milch

100g Mineralwasser mit Sprudel

230g Mehl

1/2TL Backpulver

5 Eier

1 Prise Salz

60g Butter

1/2TL Zimt

50g Zucker

Was ihr tun müsst

Rezept OfenpfannkuchenDie Äpfel schneidet ihr in 1cm dicke Scheiben und beträufelt sie mit Zitronensaft.

Nun fertigt ihr den Teig an. Verrührt Milch, Mineralwasser, Mehl und Backpulver. Gebt dann Eier und Salz dazu und lasst den Teig 15 Minuten ziehen.

Inzwischen könnt ihr den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Rührt den Teig noch mal um und gießt ihn dann auf das Blech. Ab in den Ofen – für 5 Minuten.

Die Wartezeit nutzt ihr natürlich. Zur geschmolzenen Butter gebt ihr Zimt und Zucker dazu. Verteilt nun die Äpfel auf den Teig und begießt sie mit der Butter-Zucker-Masse.

Jetzt dürft ihr euch noch 10 Minuten der Vorfreude widmen, während der Teig im Ofen zu Ende backt.

 

Und jetzt? Schmecken lassen!

Eure Jette

 



3 thoughts on “Rezept: Ofenpfannkuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*