hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Alltag

Freitagslieblinge: Kitafrei dank ungebetener Untermieter

Freitagslieblinge: Kitafrei dank ungebetener Untermieter

Diese Woche hatte es in sich. Der Beste brachte die Kinder am Dienstag, wie immer, zu um neun in die Kita. Um zehn Uhr dann der Anruf: “Jette, deine Kinder haben Läuse.” Wer mir auf Instagram folgt, hat das “Drama” mitbekommen. Bisher blieben wir verschont […]

Wochenende in Bildern: Große Dinos, kleine Momente

Wochenende in Bildern: Große Dinos, kleine Momente

Unser Wochenende war sehr sehr schön. Und bitter kalt. Immer um die null Grad – warum nur? Ich sehne wirklich den Frühling herbei. Aber kommen wir zum Wesentlichen. Am Samstag starten die beiden großen Kinder mit Malen. Bosse hingegen hält sein Vormittagsschläfchen. Ja, auch Tiger […]

1000 Fragen an mich #2

1000 Fragen an mich #2

Die erste Runde von “1000 Fragen an mich” hat mir so viel Spaß gemacht, dass hier Teil 2 folgt. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? Ja und nein. Ich möchte, dass die Menschen mich so sehen wie ich bin und kein […]

Der 12. Januar in 12 Bildern

Der 12. Januar in 12 Bildern

Es ist der 12. Januar und ich zeige euch in 12 Bildern, wie der so war. Er begann direkt nach dem Frühstück mit Puzzeln. Freddie zeigt seit gestern Interesse daran und meine Geduld wird so getestet. Mein meist gesagtester Satz: Die Kante kommt nach außen. […]

Freitagslieblinge: Wenig ich, aber viel uns

Freitagslieblinge: Wenig ich, aber viel uns

Diese Woche verging eigentlich ohne wirkliche Highlights. Der Kindersport fiel wegen Krankheit aus und so hatten wir Alltag – mit drei Kindern und Hund aber chaotisch genug. Da Bosse gerade drei Zähne zeitgleich bekommt, ist es schwer mit der Zeit für mich. Er stillt viel […]

1000 Fragen an mich #1

1000 Fragen an mich #1

Mit der Geburt meines ersten Kindes veränderte sich mein ICH. Der Prozess begann bestimmt schon während der Schwangerschaft. Denn während ich vorher viel ausging, gerne Sekt trank, spontan und unbedarft war, wurde ich mit der Geburt fast das komplette Gegenteil. Und das meine ich nicht […]

Wochenende in Bildern: Die Entweihnachtung

Wochenende in Bildern: Die Entweihnachtung

Endlich, der Weihnachtsbaum ist weg. Ich habe ihn bereits Freitagabend abgeschmückt und der Beste hat mein Leid wohl erkannt und ihn direkt nach dem Frühstück runter gebracht. Wir packen übrigens immer alles auf diesen Rollwagen und bringen unser Essen so von der Küche ins Wohnzimmer. […]

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Es ist der 5. Januar und wie jeden Monat fragt Frau Brüllen: Was machst du eigentlich den Tag? Da ich noch in Elternzeit bin und der Beste vormittags Homeoffice macht, haben wir den Luxus, ohne Wecker aufstehen zu können. Und so füllt sich kurz vor […]

Was hat sie, was ich nicht habe? Ein Einhorn! #alltagsschnipsel

Was hat sie, was ich nicht habe? Ein Einhorn! #alltagsschnipsel

Die Antwort auf die Frage da oben ist recht einfach: Neben dem Einhorn hat Melina Fantasie. Es gibt Kinder, die fahren Roller oder Laufrad. Es gibt Kinder, die rennen vor oder trödeln hinter einem her. Und dann gibt Kinder, die all das verweigern. So wie […]

Bosse, wird 1 Jahr alt – jetzt schon?

Bosse, wird 1 Jahr alt – jetzt schon?

So langsam zieht hier wieder der Alltag ein. Aber nur langsam. Ich war mit Bosse heute Vormittag in der Krabbelgruppe, die großen Kinder waren dank Oma aber noch nicht in der Kita. Die beginnt erst morgen wieder. Und während ich im Nieselregen mit dem schlafenden […]

Wochenende in Bildern: Kuchen für mich, Sport für ihn

Wochenende in Bildern: Kuchen für mich, Sport für ihn

Das Silvesterwochenende war sehr entspannt. Der Samstag startet mit Frühstück, welch Überraschung, und einer Einkaufsliste für den Besten. Meine neuen Mitarbeiter. Oma kommt und wir machen noch eine verspätete Bescherung. Die Geschenke kommen gut an. Da die Kinder momentan sehr auf Brettspiele stehen, gibt es […]

2017 & 2018: Rückblick, Ausblick, Einblick

2017 & 2018: Rückblick, Ausblick, Einblick

2017 war unser Jahr als Familie, denn nun sind wir zu fünft. Drei Kinder und zwei Erwachsene. Und unser Hund. Herrmann sollte nicht unerwähnt bleiben. Und das Jahr war toll. Wir sind gewachsen, jeder für sich und wir zusammen. Ich war noch nie so entspannt […]