Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

1000 Fragen

1000 Fragen an mich #8

1000 Fragen an mich #8

Willkommen zur achten Runde und ich freue mich, dass ihr noch immer mit dabei seid. 141. In welche Länder möchtest du noch reisen? Ich war noch  nie in der Schweiz. Da würde ich wirklich gerne mal hin. Mit drei Kindern und Hund erkunden wir aber […]

1000 Fragen an mich #7

1000 Fragen an mich #7

Letzte Woche haben mir die Fragen richtig gut gefallen. Mal schauen, wie es diese Woche ist. 121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe? Nein. 122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar? Für die Möglichkeiten, die ich hatte. 123. Sagst du immer, was […]

1000 Fragen an mich #6

1000 Fragen an mich #6

An dieser Stelle muss ich mal anmerken, dass die ganzen Fragen nicht nur mich, sondern auch euch zu unterhalten scheinen. Deshalb geht es nun weiter –  mit der Folge 6. 101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? Ich bin Steinbock. Also ja. […]

1000 Fragen an mich #4

1000 Fragen an mich #4

Wow, schon Runde 4 – wir nähern uns der 100. Aber bevor es soweit ist, beantworte ich die Fragen 61-80. Macht ihr eigentlich auch mit? 61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Nein. 62. Auf wen bist du böse? Auf keinen. ‘Böse’ ist […]

1000 Fragen an mich #3

1000 Fragen an mich #3

Zeit für Runde drei – wir nähern uns zwar nicht der 1000., aber zumindest der 100. Frage. 41. Trennst du deinen Müll? Oh ja. Wobei ich schon öfter gelesen habe, dass das gar nichts bringen soll. Wir bleiben aber dabei und sortieren und mir fällt immer […]

1000 Fragen an mich #2

1000 Fragen an mich #2

Die erste Runde von “1000 Fragen an mich” hat mir so viel Spaß gemacht, dass hier Teil 2 folgt. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken? Ja und nein. Ich möchte, dass die Menschen mich so sehen wie ich bin und kein […]

1000 Fragen an mich #1

1000 Fragen an mich #1

Mit der Geburt meines ersten Kindes veränderte sich mein ICH. Der Prozess begann bestimmt schon während der Schwangerschaft. Denn während ich vorher viel ausging, gerne Sekt trank, spontan und unbedarft war, wurde ich mit der Geburt fast das komplette Gegenteil. Und das meine ich nicht […]