Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Herbstferien in Berlin und nun? | Freitagslieblinge

Herbstferien in Berlin und nun? | Freitagslieblinge

Diese Woche waren in Berlin Ferien und die haben Melina und ich genossen. Wir waren frühstücken, schwimmen, haben gemalt und uns gelangweilt. Wir haben Mittagsschlaf gemacht und waren auch mal den ganzen Tag unterwegs. Heute dann auch mit den Jungs – die durften kitafrei machen.

Mein Lieblingsessen der Woche war dieses. Für Melina gab es auf Wunsch lecker Milchreis, für mich eine Hackfleischpfanne mit Oliven, Avocado und Feta. Kaum wird es draußen kälter beginnt meine Lust auf deftiges Essen.

Mein Lieblingsbuch der Woche ist von meiner Freundin Melanie Croyé, welches ich rezensieren durfte. “Wenn der Storch nicht von alleine kommt” heißt es – hier lest ihr mehr dazu.

Meine Inspiration der Woche ist die Natur. Uns liegt so viel zu Füßen, man muss nur hinschauen. Das sollte ein Löwe werden – erkennt man doch, oder?

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern war der heutige Ausflug ins Mitmachmuseum. Den werde ich euch auf jeden Fall auch noch verbloggen.

Mein Lieblingsmoment für mich kommt erst noch. Heute Abend gehe ich mit dem Besten auf ein Konzert. The Vaccines kommen nach Berlin und es ist ausverkauft. Das wird super mega geil. Symbolisch daher dieses Bild – bei Ferien und ohne Hortbetreuung gibt es keine wirkliche Zeit nur für einen selbst.

Mein Lieblingsmensch der Woche? Immer noch und ohne wenn und aber der Beste.

Wie war eure Woche? Was war euer Highlight? Mehr Bilder gibt es wie immer bei Anna auf berlinmittemom.

Kommt gut ins Wochenende, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*