Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Werbung | Lieblingsjunibücher der Kinder

Werbung | Lieblingsjunibücher der Kinder

Dieser Artikel muss mit Werbung gekennzeichnet werden, da ich euch Bücher vorstelle. Sie ist jedoch unbeauftragt. 

Auch im Juni habe ich wieder viel mit den Kindern gelesen. Welche Bücher haben es besonders oft zu uns aufs Sofa geschafft? Ich stelle sie euch nun vor.

“Können Pinguine fliegen? 60 schlaue Fragen zur Welt der Tiere” vom Usborne Verlag

Dieses Buch ist perfekt für neugierige Kinder und Eltern, die keine Lust auf lange komplizierte Antworten haben. Hinter Klappelementen versteckt findet ihr die Antworten. Wisst ihr wie weit ein Grashüpfer springen kann? Nein, dann könnt auch ihr bei diesem Buch noch etwas lernen.Kinderbuch, Fragen über Tiere, Alternative zum Lexikon

“Hexe Lilli und das verzauberte Fußballspiel” von Knister

Deutschland ist zwar aus der WM ausgeschieden, aber diese Geschichte dürfte wieder Lust auf die nächste Meisterschaft machen. Lillis Bruder ist traurig, weil die deutsche Mannschaft zu verlieren scheint. Dank ihres Hexenbuches jedoch, kann sie das Spiel beeinflussen und siehe da, sie gewinnen! Vielleicht auch eine mögliche Strategie für unsere Profimannschaft?

“Der wilde Watz” von Edouard Manceau

Der wilde Wart tritt hier als Ungeheuer auf, welches einen fressen will. Wie wehrt man sich da am besten? Mit Kitzeln! Erst kitzelt man die Hörner weg, dann die Arme, Zähne usw. Und wer zum Schluss genau hinschaut, erkennt  die einzelnen Körperteile wieder. Kinderbücher, HExe Lilli, Der wilde Watz

“Wartet auf mich!” Dorotheé de Monfreid

Es ist bereits das zweite Buch, welches meine Kinder von der lustigen Hundebande gerne lesen. Dieses mal machen sie einen Ausflug ans Meer, doch Omar kommt nicht hinterher. Doch dann ergibt sich für ihn ein Vorteil. Auch dieses Buch ist schön illustriert, mit wenig Text und witzig.

Ihr habt Lust auf mehr Lieblingsbücher? Hier findet ihr die Highlights aus den Monaten März, April und Mai.

Ich habe euch aber auch schon mal Buchempfehlungen für Geschwisterkinder verbloggt. Oft lesen wir den Kindern getrennt ihr Lieblingsbuch vor. Bringt man abends die Kinder aber alleine ins Bett, braucht man ein Buch, an dem alle Spaß haben.

Viel Spaß beim Lesen, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*