Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Anzeige | Schöne Urlaubserinnerungen mit FotoPremio festhalten

Anzeige | Schöne Urlaubserinnerungen mit FotoPremio festhalten

Die erste Drehung, das erste Mal Radfahren oder Erinnerungen aus dem Urlaub – Fotos von diesen Ereignissen meiner drei Kinder mache ich immer mit dem Handy. Es steckt in der Hosentasche oder griffbereit in meiner Handtasche. Einen guten Fotoapparat habe ich mir zwar zur Geburt meiner Tochter gegönnt, aber der liegt nahezu unbenutzt im Schrank – seit fast 6 Jahren.

Momente aus dem Alltag festhalten

Die schönen Momente aus dem Alltag mit Kindern sind für mich oft die, die ich nicht planen kann. Bilder, die nicht gestellt sind, die ich eher zufällig oder nebenbei mache, begeistern hier sowohl uns Eltern als auch die Kinder. Mein Handyspeicher ist bei drei Kindern dementsprechend voll.

Nehmt ihr eigentlich einen Fotoapparat mit zur Kita, wenn ihr die Kinder abholt? Ich nicht. Das Handy hingegen habe ich aber immer dabei. Und so gibt es ein wirklich entzückendes Foto, wie Melina und Freddie Bosse zum ersten Mal mit Eis füttern.

Fotos nur noch auf dem Handy

Beim Durchscrollen meiner Alben auf dem Smartphone fallen mir dutzende von diesen Schnappschüssen und ersten Malen auf. Oft bin ich traurig darüber, dass ich sie nur noch digital habe. Früher habe ich immer zum Ende eines Kalenderjahres ein Fotoalbum für die Kinder gestaltet. Melina und Freddie schauen sie sich so gerne an. Das letzte ist aus dem Jahr 2015. Ihr seht, ich hänge hinterher. Allerdings schreckt mich der Gedanke, die Bilder sortieren, auf den Laptop ziehen und in ein Programm jagen zu müssen ab.

Fotopremio, Fotobuch für Kinder

Viel einfacher und schneller geht es mit dem RUCK ZUCK Fotobuch von FotoPremio. Ich habe mir die App, die es sowohl für Android als auch für iOS gibt, auf mein Handy geladen. So konnte ich direkt Bilder für mein Fotobuch auswählen. 20 bis 98 Seiten sind möglich, die Hintergrundfarbe ist individuell bestimmbar, Text kann einfügt werden und es gibt drei Formate: 20 x 20, 13 x 13 oder 10 x 10.

Ich habe die mittlere Variante für die schönsten Bilder aus unserem Usedom-Urlaub gewählt. Die App ist selbsterklärend und simpel aufgebaut – trotzdem gibt es zu Beginn eine kleine Anleitung über die Möglichkeiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr Bilder austauschen, verschieben oder löschen könnt. Das Fotobuch ist in der Gestaltung  flexibel und wie gesagt, komplett mit dem Handy bedienbar.

Da FotoPremio das Fotobuch abspeichert, müsst ihr es nicht in einem Rutsch fertig stellen. Ihr plant ein Fotobuch über einen längeren Zeitraum? Dann könnt ihr regelmäßig Bilder einfügen, es aber erst später in Druck geben. Perfekt für ein Album über das erste Lebensjahr oder einen mehrwöchigen Urlaub geeignet.

Fotos festigen Erinnerungen

Die Kinder und ich waren gespannt, als das Päckchen nach nur zwei Tagen kam. “Oh guck mal, die Pusteblume. Stimmt die waren da überall”, erinnerte sich Melina gleich nach dem Auspacken. Ich musste nicht mehr viel sagen. Melina und Freddie schauten sich die Fotos aus dem Urlaub begeistert an und erzählten sich die Geschichten dazu. Zugegeben fragte ich mich stellenweise, ob wir im gleichen Urlaub waren. Aber gut.

Fotopremio, Fotobuch für Kinder

Mehrfaches vor- und zurückblättern hat das FototPremio-Buch dank der LayFlat-Bindung sehr gut überstanden. Die Qualität stimmt, weil auf echtem Fotopapier belichtet wird. Auch an der Haptik gibt es nichts zu meckern. Einen Kritikpunkt hatten die Kinder dann aber doch: “Warum hast du nur ein Fotoalbum bestellt?”

Rabatt-Code für RUCK ZUCK Fotobuch

Habt ihr euch bei den fehlenden Fotobüchern ertappt gefühlt? Oder wollt ihr das RUCK ZUCK Album mal selber testen? Dann habe ich einen Rabattcode für euch: Ihr könnt mit dem Gutscheincode FPBF18 ein 10 x 10 cm großes Fotobuch mit 20 Seiten erstellen. Ihr müsst lediglich 3,45 Euro für die Versandkosten zahlen. Der Code gilt bis zum 30. September 2018.

Fotopremio, Fotobuch für Kinder

Erzählt mal, wie macht ihr das mit den Fotoalben eurer Kinder? Klebt ihr die Bilder auf oder lasst ihr Bücher drucken?

Ich bin gespannt, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website speichert einige User-Daten.Mit dem Surfen auf motzmama.de erklären Sie sich damit einverstanden.
248