Ein Familienblog aus Berlin. Hier wird gemotzt und gel(i)ebt

#xmasismore Tag 8: Süßes zwischendurch

#xmasismore Tag 8: Süßes zwischendurch

Der Tag mit drei Kindern ist erst wenige Minuten alt und die Nerven liegen schon blank. Kennt ihr, oder? Mich rettet dann gerne mal ein leckeres Stück Schokolade. Ja, am Vormittag, ja heimlich – und vor allem kalt aus dem Kühlschrank.

Eine Ritual habe ich mir aber tatsächlich angewöhnt. Am Nachmittag, kurz bevor ich die Kinder aus der Kita abhole, mache ich mir einen Milchkaffee. Am liebsten mit Karamellsoße obendrauf, dazu etwas Süßes. Jetzt zur Weihnachtszeit sind es meist Kekse. Yammi.

Es schmeckt, entspannt mich und die Nerven sind danach auch meist wieder beisammen. Es ist meine kleine Auszeit, meine Pause.

Nehmt ihr euch auch so eine bewusste Zeit für euch?

Kommt gut ins Wochenende, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website speichert einige User-Daten.Mit dem Surfen auf motzmama.de erklären Sie sich damit einverstanden.
248