hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Wochenende in Bildern: Gebratener Flamingo im Krankenbett

Wochenende in Bildern: Gebratener Flamingo im Krankenbett

Dieses Wochenende habe ich  nicht einmal die Wohnung verlassen. Auch wenn das Fieber weg gegangen ist, der Husten ist noch da, leider, und weil die Woche wenig Zeit für Erholung zulassen wird, schonte ich mich die zwei Tage.

Der Samstag beginnt entspannt mit einem Frühstück mit Freunden und ihren Kindern, die wir viel zu lange nicht mehr gesehen haben. Aber das nächste Date ist schon ausgemacht <3

Da nun auch Freddie hustet, mache ich uns eine Hühnersuppe.

Und wie jedes Mal denke ich mir, dass ich sie öfter machen müsste.

Der Beste und Freddie drehen eine Runde mit dem Hund. Im Buchladen sucht er sich ein Pepper-Wutz-Buch mit Magneten aus.

Am Sonntag spielen wir nach dem Frühstück und noch im Schlafanzug Uno.

Die Kinder spielen noch etwas bevor sie mit dem Besten in den Prenzlkasper gehen.

Zum Mittag gibt es Nuggets in Form von Flamingos.  Ja, ich bin ein Verpackungsopfer.

Nach vielen Tagen trinke ich mal wieder Kaffee. Irgenwie hat er mir während des Krankseins nicht geschmeckt. Ich arbeite ein bisschen am Blog. Schaut mal hier, meine Rezepte gibt es jetzt zum Ausdrucken.

Zeit für Abendbrot. Bosse isst abends gerne mal ein Toast mit Frischkäse.

Und nun wo alle Kinder schlafen, schauen wir The Walking Death. Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr auf geborgenwachsen.

Kommt gut in die Woche, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*