hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Wochenende in Bildern: Bunt, laut und schnell

Wochenende in Bildern: Bunt, laut und schnell

Das Wochenende nach einem Geburtstag ist immer laut und bunt und voller Freude. Melina ist am Donnerstag 5 Jahre alt geworden – ich hatte in den Freitagslieblingen bereits ein bisschen drüber geschrieben. Deshalb ist meine Mama am Freitag gekommen und der Samstag startet um 5.30 Uhr eindeutig zu früh. Aber Freddie ist wach und was macht man da am besten? Richtig. Lesen. Aktuelle Lieblingsgeschichte von ihm: Bimmelbahn Henriette.Nach dem Frühstück ist vor dem Snack. Eigentlich schneidet er sich am liebsten Banane, aber momentan mag er lieber Weintrauben.Während meine Mama mit den beiden Großen auf den Spielpatz geht, schauen der Beste und ich uns eine Wohnung an. Das Resultat: Unser Wunsch, dass bitte mehr Menschen mit Kindern an der Planung beteiligt sind. In keines der Kinderzimmer hätte Bett, Schreibtisch und Schrank gepasst. Das Wohnzimmer ist komplett verwinkelt, der Flur zu groß. Schade. Wir holen die anderen ab und spazieren noch etwas durch den Kiez, um bei unserem Lieblingschinesen zu essen. Und ich? Ich esse wie immer knusprige Ente – gerne scharf.

Wir spazieren weiter und landen schließlich beim Fernsehturm. Spontan entscheiden wir uns rauf zu gehen.

Was für ein Ausblick und Anblick.

Auf dem Rückweg entdecken wir diesen witzig bemalten Stromkasten.Wieder zu hause spielen wir noch lange im Hof Fußball, bevor wir die leckere Erbsensuppe genießen.

Ko fallen wir ins Bett, denn am Sonntag startet der Tag voller Aufregung und bunt. Bosse bespielt das Mobile … … und die Kinder und ich lackieren uns die Nägel. Denn schon kurze Zeit später holen wir Melinas Freunde ab, um mit ihnen ihren 5. Geburtstag zu feiern.

Dafür sind wir im Hofbräuhaus am Alexanderplatz. Neben Kasperle, Kindertanzmusik, Schminken und einem Luftballontiermacher (Wie heißen die eigentlich?) gibt es auch gutes Essen. Hier mal eine Auswahl der süssen Sachen.

Danach gehen wir noch zu uns spielen. Als die Gäste zu hause sind, mache ich mich fertig. Nach langer Zeit fahre ich wieder Roller.

Yeah.Mein Ziel: Die Distel. Meine Unterhaltung: Gregor Gysi und Nikolaus Blome. Anspruchsvoll und witzig. Ein super Wochenendabschluss.

Mehr Wochenenden in Bildern seht ihr bei Susanne auf geborgenwachsen.

Startet gut in die Woche, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*