hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Rezept: Schoko-Bananenkuchen mit Möhren

Rezept: Schoko-Bananenkuchen mit Möhren

Matschige Bananen, die keiner mehr essen will – wer kennt das nicht. Ich hatte euch bereits eine gut sättigende Shakevariante verbloggt. Jetzt zeige ich euch einen wirklich leckeren Bananenkuchen.

Zutaten

150g Weizenmehl
80g Sultaninen
80g Äpfel
100g Möhren
100g Zartbitter-Schokolade
100g Mandeln
150g Bananen
200g Rapsöl
4 Eier
1Pck. Backpulver

Was ihr tun müsst

Gebt die Sultaninen (müsste ihr aber nicht), Äpfel, Möhren und die Zartbitterschokolade in eine Schüssel und zerkleinert sie mit einem Mixer. Gebt dann die Bananen, das Rapsöl und die Eier hinzu. Verrührt alles gut  miteinander.

Jetzt fehlen nur noch Mehl und Backpulver. Alles gut vermischen, schon fertig!

Füllt den Teig in eine Kastenform und lasst ihn 40 Minuten bei 180 Grad backen. Deckt ihn nun mit Alufolie ab und lasst ihn weitere 15-20 Minuten im Ofen.

Mit diesem Rezept schmecken sogar matschige Bananen, versprochen.

Guten Appetit, Eure Jette!



1 thought on “Rezept: Schoko-Bananenkuchen mit Möhren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*