hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Wochenende in Bildern: Trauriger Komiker und fliegende Tänzer

Wochenende in Bildern: Trauriger Komiker und fliegende Tänzer

Dieses Wochenende war ich geplant und ungeplant viel unterwegs. Meine Mama war da und der Beste hat uns am Freitagabend mit Karten für Nico Semsrott überrascht. Kennt ihr nicht? Er ist der wohl traurigste Komiker der Welt – sein Programm einfach großartig. Seine Witze sitzen und das auch gerne mit Niveau.

Der Samstag beginnt dementsprechend zu früh. Malen steht hier aber gerade hoch im Kurs. Niedlich, wie Freddie Melina nachahmt, oder?

Während der Beste mit Melina in die Bibliothek und einkaufen geht, spielen meine Mama und Freddie verstecken im Hof. Seht ihr ihn? Ich widme mich derweil dem Mittag.

Es gibt: Möhren-Wirsing-Lasagne. Sie wird alle, ist also gut.

Zeit für einen Mittagsschlaf.

Nachmittags löst meine Mama ihr Geburtstagsgeschenk von uns ein. Wir gehen zu Flying Steps – eine Tanzshow mit Breakdancern. Die erste Show, die wir vor Jahren gesehen haben, hieß Flying Bach. Dort wurde zur klassischen Musik getanzt. Dieses Mal geht es um zwei rivalisierende Gruppen, die sich (tanzend) messen. Uns hat Flying Illusion super gefallen.

Abends,als alle schlafen und der Hunger sich meldet, gibt es ein leckeres Abendbrot für mich. Zufällig farblich abgestimmt.

Sonntag, ein Tag zum Schlafen. Zumindest für Bosse.

Mit Bosse vor dem Bauch und Kaffee im Mund machen wir uns auf dem Weg zum Tierpark.

Die Kinder haben sich über die spielenden Eisbären …

… und die Kaninchen gefreut.

Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Maifeuer in die Kulturbrauerei. Für die Kinder gibt es viel zum Mitmachen und Sehen und wir haben uns durch die Angebote gegessen. Ein schöner Tagesabschluss ist der Abstecher zum Spielplatz inklusive Kinderlachen.

Und wie war euer Wochenende? Bei Susanne auf geborgenwachsen könnt ihr noch mehr lesen.

Genießt den freien Tag morgen, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*