hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Wochenende in Bildern: Viele Schritte mit viel Sonne

Wochenende in Bildern: Viele Schritte mit viel Sonne

Das Wochenende neigt sich dem Ende und wir sind ziemlich ko. Aber fangen wir von vorne an.

Der Samstag startet entspannt. Wir frühstücken, die Kinder spielen eine Runde. Ich finde es immer zauberhaft, wenn die Kinder einen nachmachen. Hier tröstet Freddie sein Baby und stillt es natürlich auch noch.

Der Beste geht mit den beiden Großen einkaufen. So kann ich entspannt und mit Bosse im Tuch das Mittag vorbereiten. Nachmittags gehen die drei in die Schwimmhalle. Bosse und ich kuscheln eine Runde im Bett und drehen nachmittags eine Runde mit Herrmann. was uns auffällt? Die verkehrte Welt in Berlin.

Zumindest ein bisschen produktiv bin ich: Osterdekoration – recht simpel aber schön.

Abends lassen wir uns Rührei schmecken – der Klassiker, wenn tagsüber mit Eiern gebastelt wird. Falls ihr hunger habt, das Rezept habe ich bereits verbloggt.

Sonntag

Bosse ist nun 8 Wochen alt, zwei Monate. Wahnsinn!

Ansonsten lässt sich dieser Tag mit einem Wort beschreiben: Tierpark. Ja, wir sind gerne und oft hier. Nun können wir auch endlich wieder die Flamingos bewundern. Sie sind, wie die Pinguine auch, endlich aus dem Winterquartier ausgezogen.

Bosse verschläft das meiste, aber eben nicht alles. Mit seinen Kinderaugen hat er den Tierpark so gesehen.

19.000 Schritte später liegen die anderen im Bett und ich ko auf dem Sofa. Dank Netflix läuft noch „Suits“ für mich, aber wohl auch nicht mehr lange. Frische Luft macht eben müde. Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei geborgenwachsen.

Startet gut in die Woche, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*