hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Bosses neues Ein-Zimmer-Appartment: das Tragetuch

Bosses neues Ein-Zimmer-Appartment: das Tragetuch

Beine hoch, Arme zur Seite, Bauch anspannen, Beine wieder lang strecken. Was sich wie eine Anleitung für Rückbildungsübungen liest, ist in Wirklichkeit Babyalltag. Denn die Sache mit dem Pupsen muss Bosse noch etwas üben.

Oft quält er sich, schlafen ist nicht immer einfach mit den Bauchschmerzen. Was tun? Oft packe ich ihn einfach ins Tragetuch. Bisher nutzte ich es eher, wenn ich das Haus verließ. Inzwischen trage ich ihn auch in der Wohnung die meiste Zeit darin.

Es dauert meist nicht lange und sein Atem wird ruhig und schwer, der kleine Mann kommt zum Schlafen und ich zum Haushalt machen, wenn auch eingeschränkt, kochen, lesen oder einfach nur essen.

Tragetuch Didymos

Bei Melina und Freddie hatte ich für die Anfangszeit ein Tragetuch aus Jersey, da sie für die Manduca, unserer eigentlichen Trage, noch nicht das erforderliche Gewicht von 3500g hatten. Jedoch fiel mir das Binden nicht so leicht.

Für das dritte Kind wollte ich mir ein neues Tragetuch gönnen. Auf Instagram fragte ich nach Meinungen. Und oh mein Gott, die Auswahl, die sich mir bot, war enorm. Leider auch einige Preise. Da ich nicht wusste, wie ich mich anstellen würde, entschied ich mich für ein Didymos Lisca. Es ist aus 100 % kbA-Baumwolle gewebt und bis zu 60° waschbar. Neben dem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugte mich auch die Vielfältigkeit das Tragetuch zu nutzen. Außerdem ist das Material angenehm weich.

Tragetuch oder Kinderwagen?

Bevorzugt nutze ich die Wickelkreuzbindung. Der Kopf von Bosse ist dabei besonders gut gestützt und ich kann mich so bücken ohne ihn extra halten zu müssen oder ihn wach zu machen.

Tja, was soll ich sagen. Inzwischen ist hier das zweite Tragetuch eingezogen, wieder von Didymos. Ich liebäugle ja noch mit einem von Kindsknopf.

Tragt oder schiebt ihr lieber? Nachmittags, wenn ich die beiden großen Kinder abhole, nutze ich nämlich lieber den Kinderwagen. So kann ich besser mit ihnen agieren. Außerdem bin ich froh, den Stauraum zu haben – für Essen, Trinken, Spielzeug und Einkäufe.

Liebe Grüße, Eure Jette!



3 thoughts on “Bosses neues Ein-Zimmer-Appartment: das Tragetuch”

  • Wir haben hier ein Tragetuch von Amazonas und seit neuestem die Hoppediz HopTye Conversion. Ich mochte es sie im Tragetuch zu tragen, allerdings dauerte mir das binden etwas zu lang. Gerade mit einem ungeduldigen Hund, der nervt bis er raus kommt eher ungünstig. Die HopTye ist aber super. Fix angezogen und das Kind kommt nur zum stillen oder wickeln raus. Den KiWa nutze ich meist zum einkaufen oder aber wenn der Mann dabei ist. Der schiebt so gerne. 😀
    Liebe Grüße
    Semi

    • Hihi, ja als Transportmittel ist der Kiwa super. Pakete zur Post bringen, schwere Einkäufe nach hause 🙂 Hoppediz muss ich mir mal anschauen. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*