hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Rezept: Schneller Kirsch-Streusel-Kuchen

Rezept: Schneller Kirsch-Streusel-Kuchen

Mit der Geburt kommen Glückwünsche und mit den Glückwünschen das Bedürfnis „danke“ zu sagen. Für Nachbarn und Kollegen wollte ich einen Kuchen backen. Doch solche Ideen können schnell mal nach hinten los gehen. Immerhin schlafen Babys selten bis nie nach Plan. Und am wenigsten dann, wenn sie es „sollen“. Ich entschied mich also für einen schnellen Kirsch-Streusel-Kuchen.

Zutaten

2 Gläser Sauerkirschen

370g Butter

500g Mehl

3TL Vanillezucker

1Pck Backpulver

5 Eier

1Prise Salz

120g Haferflocken

Puderzucker

Rezept Kirsch-Streusel-Kuchen

Was ihr tun müsst

Zuerst die Vorbereitungen. Heizt den Backofen auf 180 Grad vor und lasst die Kirschen abtropfen. Nun machen wir die Streusel. Gebt dazu 120g Butter, 120g Zucker, 200g Mehl und 1TL Vanillezucker in eine Schüssel, vermischt alles und stellt die Schüssel zur Seite.

Jetzt geht es an den Teig. Für den braucht ihr 250g Butter, 250g Zucker, 300g Mehl, 2TL Vanillezucker, Backpulver, Eier und Salz. Gebt alles in eine Schüssel, vermischt es mit einem Mixer und rührt zum Schluss noch die Haferflocken unter.

Jetzt kommt der fertige Teig auf das mit Backpapier belegte Backblech, verteilt die Kirschen obendrauf und zum Schluss kippt ihr noch die Streusel drüber.

Nun ab in den Ofen damit – für 35 Minuten. Abkühlen lassen und Puderzucker drüber. Fertig und lecker.

Lasst es euch schmecken, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*