hier wird gemotzt und gel(i)ebt

40. Schwangerschaftswoche #update

40. Schwangerschaftswoche #update

Dicke Pummelfee gesichtet – auf dem Sofa, im Bett oder mit Kinderwagen, der aber eher wie ein Rollator genutzt wird. So in etwa dürftet ihr mich beschreiben, wenn ich durch Berlin watschel.

Seele

Ich bin in der 40. Schwangerschaftswochen und während ich mich in den vergangenen Wochen eher mit der Thematik Frühchen beschäftigt habe, kreisen meine Gedanken nun um die Themen Übertragung und Einleitung.

Bauch

Der Bauch ist gefühlt immer hart. Weshalb gewisse Bewegungen im Alltag recht schwierig sind: Aufstehen vom Sofa, Rausrollen aus dem Bett oder das Anziehen der Schuhe, was nur  noch im Sitzen geht. So sehr wie ich dem Bauch am Anfang beim Wachsen zugeschaut habe, so sehr freue ich mich ehrlich gesagt jetzt, wenn ich mich wieder uneingeschränkter Bewegen kann.

Errungenschaften

Keine.

Geht gar nicht

Meine Umstandsmode wird langsam zu knapp. Besonders von mir gern getragene Kleider mutieren zunehmend zu Oberteilen.

Geht gut

Pause machen. Inne halten. Genießen – egal ob das Buch, ein Lied oder einen Moment mit den Kindern. Trotz aller Widrigkeiten bin ich dankbar für diese Schwangerschaft, unser drittes Kind, die Unterstützung.

Kugelige Grüße, Eure Jette!



1 thought on “40. Schwangerschaftswoche #update”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*