hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Dauerhaft aktiver Mamamodus

Dauerhaft aktiver Mamamodus

Es gibt Tage oder Wochenenden, an denen gibt es nicht einen Moment, in dem ich nicht im Mamamodus bin. Nicht mal auf Toilette, für nur eine Minute ungestört sein.

Ist das Kind um halb fünf ausgeschlafen wach, bin ich es auch. Bis zum Frühstück um halb acht gilt es also im Halbschlaf viele Stunden rum zukriegen. Gerne auch noch mit der Großen, die oft leider mit wach wird.

Bereits nach dem Frühstück, welches von der Anzahl der Stunden im wachen Zustand eigentlich Mittag sein müsste, quengeln die Kinder wegen der aufkommenden Müdigkeit. Yeah. Nicht.

Nach dem Mittagsschlaf ist vor dem Fieber

Sonst war das I-Tüpfelchen, dass die Beiden getrennt ihren Mittagsschlaf machen, heute kam pünktlich nach dem Mittagsschlaf das Fieber bei Freddie hinzu.

Natürlich schläft/döst er nur auf mir. Natürlich hatten wir Besuch.

Um ehrlich zu sein, ich weiß gar nicht, ob das mal anders war. Momentan merke ich nur wie es schlaucht – das Mamasein. Das allzeit bereit und zuständig sein. Die Verantwortung. Das große Ganze.

Nun freue ich mich auf die Feiertage. Darauf, dass der Beste mehr zu hause ist. Ich mich auch mal zurückziehen kann. Nur auf die Toilette. Für eine zwei Minuten.

Falls wir uns nicht mehr lesen, kommt gut durch die Feiertage, eure Jette



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*