hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Die Feier unserer Juni-Kinder

DSC01676Da unsere Kinder beide im Juni geboren sind, lässt sich ohne Umschweife feststellen:

Der Oktober ist recht fruchtbar bei uns.

Melina kam am 8. Juni 2012 zur Welt, Freddie am 16. Juni 2014. Es wird in den 30 Tagen also nicht nur gesungen, ausgepackt und gefeiert – sondern auch gebacken, eingepackt und vorbereitet.

Melina hat sich zu ihrem dritten Geburtstag eine Pippi-Langstrumpf-Party gewünscht. Leider dachte sie lange, dass das rothaarige starke Mädchen ihr persönlich gratuliert.

Das habe ich zwar nicht hinbekommen, aber immerhin der kleine Onkel und Herr Nilsson ließen sich die Gartenparty nicht entgehen.

DSC01677

Geschmeckt hat es. Gespielt wurde viel. Gelacht auch. Party gelungen.

Für Freddie war es der erste Geburtstag. Oh Gott, ein Jahr!! Auch beim zweiten Kind ein emotionaler Moment. Kein Baby mehr, ein Kleinkind. Gefeiert haben wir im kleinen Rahmen, mit der Familie. Um ehrlich zu sein, gab es abends auch Tiefkühlpizza. Fazit auch hier: es hat geschmeckt und es wurde gespielt. Ein gelungener Tag.

DSC01711

So unterschiedlich die Geburtstage der Kinder auch zelebriert wurden, für beide haben wir einen Geschenketisch hergerichtet, ein Lied gesungen und was am Wichtigsten war:

Wir verbrachten den Tag zusammen. Keine Kita, keine Arbeit. Das wohl schönste Geschenk, zumindest für mich als Mama.

Hip hip hurra,

eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*