hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Ein Ast zur Aufbewahrung

DSCN3380Voller Stolz bringt Melina ihre Bastelarbeiten aus der Kita mit. Als Mutter spielt sich dann immer die gleiche Reaktion ab:

1. Freude

2. Verzweiflung

Denn mit den Jahren würden sich die kleinen großen Kunstwerke stapeln. Aber Wegwerfen kommt natürlich nicht in Frage. In Schubladen stecken? Mh, für mich auch nicht die richtige Unterbringung. Immerhin sollen sich ja auch unsere Gäste vom kreativen Talent überzeugen können *hust*

DSCN3388

Und so wurde es dann dank eines schön geschwungenen Astes eine hängende Aufbewahrung. Preiswert, platzsparend und schick. Oder?

Es grüßt euch die stolze Mama Jette



0 thoughts on “Ein Ast zur Aufbewahrung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*