hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Weder Decke noch Schlafsack: der Zappelphillip

DSCN3321Er ist kuschelig von innen, wärmt also wie ein Schlafsack, und bietet maximale Beinfreiheit, da der Zappelphillip wie eine Hose geschnitten ist. Wovon ich da spreche?

Vom Schlafsackanzug.

Svenja von Lotte und Ludwig hat zum Probenähen gerufen, ich schrie hier und meine Chance kam.

Vielleicht auch aus Mitleid, denn Freddie musste zuletzt schon im Elchkostüm schlafen.

Nun aber zum Schnitt. Er ist ganz wunderbar und für Kinder geeignet, die sich im Schlafsack eingeengt fühlen. Der Anzug kann mit Fleece gefüttert werden, so ist er auch für kalte Nachte geeignet. Die Variationen sind unglaublich: mit Armen oder ohne, Füße oder keine, abknöpfbar oder fest angenäht. Ihr habt die Wahl.

DSCN3299

Nun zu den Materialien: Ihr könnt sowohl Baumwolle als auch Jersey verwenden. Ich habe für das Oberteil zum Beispiel Cord benutzt. Außerdem benötigt ihr Knöpfe (Kam Snap), einen Reißverschluss und Schrägband.

DSCN3293

Svenja hat sich sehr viel Mühe gegeben, den Schnitt auch für Anfänger zu erklären. Also habt keine Angst, traut euch ran. Mit vielen Bildern und Worten hat sie Schritt für Schritt beschrieben.

Hier werden noch einige Modelle von der Maschine hüpfen.

DSCN3301

Schlaft schön, Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*