hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Nicht ohne den Fisher-Price-Lauflernwagen

llwAuch ich gehörte zu den Schwangeren, die ihrem Kind ausschließlich Holzspielzeug geben wollte. Prädikat: pädagogisch wertvoll. Ansonsten kann ja nichts aus Püppi werden: kein Matheprofi, keine eloquente Dolmetscherin oder angehende Richterin. Sie wird eher moralisch verkommen, aggressiv und eine Dauerlügnerin.Nun sind fast 12 Monate vergangen und was soll ich sagen/gestehen: Diverse Plastik-Gedudel-Blingbling-Spielzeuge sind in unsere Spielkiste gezogen und auch der Lauflernwagen von Fisher-Price begeistert die Kleine. Mit diversen drehbaren Elementen ausgestattet, die auch noch Geräusche machen, ist es DAS Spielhighlight für Melina.

Lauflernwagen von Fisher-Price

Am Anfang haben wir den Wagen mit Milchpackungen erschwert, damit sie die ersten Schritte voller Stolz gehen kann und nicht stürzend am Boden liegend. Inzwischen rast sie damit durch die Wohnung und über den Hof!
Zum Geburtstag allerdings kommt das Schwangerschaftsdenken wieder durch: Ja, es muss ein Puppenwagen her – und zwar aus Holz.

Denn auch hier gilt: Auf die Mischung kommt es an. Manchmal reicht eine simple Holzkelle oder das Maßband. Doch es darf auch gerne was mit Musik und aus Plastik sein.

Liebe Grüße, Eure Jette!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*