hier wird gemotzt und gel(i)ebt

Stoffreste für „Pimp my clothes“

IMG_2541Wer regelmäßig näht, kennt folgende zwei Dinge: Stoff ist teuer.

Und es bleibt immer etwas übrig, was zu schade zum Wegschmeißen ist.

Hier die Lösung: Schleifen zum aufpimpen der Kleidung.Ob gekauft oder selbst genäht – Pullover, Leggings, Mützen und Co können ganz leicht individualisiert werden. Man nehme einfach einen Stoffrest und schneide je nach Wunschgröße ein Rechteck zu. Die kurzen Seiten übereinander klappen und alle zunähen. Achtung, unbedingt eine Wendeöffnung lassen. Nach dem Wenden auch diese schließen. Nun die langen Seiten mittig zusammennähen. FERTIG! Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Aufpimpen.



0 thoughts on “Stoffreste für „Pimp my clothes“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*